Pressekontakt:

Initiative pik Parkett im Klebeverbund
Schaal.Trostner Kommunikation
Herr Jürgen Schaal
Weinbergstr. 59
72800 Eningen unter Achalm
Telefon: +49 7121 136 16 68
Telefax: +49 7121 890 162
E-Mail: info@schaal-trostner.de

Initiative pik

About Initiative pik

Keine
So far Initiative pik has created 105 blog entries.

Parkett auch im Flur

Die Schuhe sind sorgfältig als Stolperfalle verteilt, an den Garderobenhaken hängen zu viele Jacken, die Fliesen sind kalt und das Ganze ist auch noch schlecht ausgeleuchtet. Der Haus- oder Wohnungseingang samt Flur bzw. Diele gehört oft nicht zu den sorgfältig gestalteten Zonen der eigenen vier Wände.

Perfekt einrichten mit Parkett

Vom schwedischen Landhausstil über den Industrial Look bis hin zum Vintage-Style: Auf der Basis von Parkett lassen sich viele Einrichtungsträume realisieren. Der Holzboden lässt sich außerdem neu einfärben. Dadurch kann er perfekt auf neue Möbel, Teppiche und Wandfarben abgestimmt werden. Was mit Parkett noch so alles möglich ist, verrät unser Experte in diesem Beitrag.

Parkett ist für die Küche nicht zu schade

Parkett in der Küche? Aber immer! Es kommt aus der Natur, ist fußwarm und gemütlich. Das kommt dem Trend zur Wohnküche entgegen. Unser Experte rät allerdings, Parkett aus Hartholz mit einer starken Maserung zu verwenden. Das trotzt den alltäglichen Belastungen und kaschiert kleinere Gebrauchsspuren wie Kratzer oder Schrammen.

Download für Handwerker: Parkett ist für die Küche nicht zu schade.

Parkett ist für die Küche nicht zu schade. Allerdings gilt es einige Punkte zu berücksichtigen, damit alles passt.

Download für Handwerker: Naturnah und gemütlich wohnen

Ein alter, abgenutzter Parkettboden muss keineswegs ausgetauscht werden. Er kann über Jahrzehnte mehrfach abgeschliffen, eingefärbt und neu versiegelt oder geölt werden. Würde ein heller oder dunkler Echtholzboden besser passen? Oder soll das Holz in Farbe erstrahlen? Diese Fragen muss jeder selbst beantworten. Zum Färben stehen verschiedene Techniken zur Verfügung: Zum Beispiel Beizen, Ölen oder Kalken.

Naturnah und gemütlich wohnen

Längere Zeit konnten Häuser und Wohnungen nicht reduziert genug eingerichtet sein. Doch die Zeit der Askese ist nun vorbei. Mit dem Cozy-Living-Trend kehrt wieder Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden ein. Angefangen bei prallen Sesseln und ausladenden Sofas, dekoriert mit kleinen Kissen, über Aufbewahrungskörbe, volle Bücherregale und kuschelige Teppiche bzw. Läufer bis hin zu Zimmerpflanzen.

Download für Handwerker: Parkett sorgt für Wohlfühlklima auch im Herbst und Winter – Warmer Boden, warme Füße

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Parkett sorgt für Wohlfühlklima auch im Herbst und Winter – Warmer Boden, warme Füße

Ob mit Bauklötzen, der Holzeisenbahn oder Playmobil: Kinder lieben es, auf dem Boden zu spielen. Gerne auch mit den Großeltern, die dadurch beweglich bleiben. Besteht der Fußbodenbelag zudem aus schönem und warmem Holz, fühlen sich alle rundum wohl und behaglich. Damit der Bodenbelag nicht knackt, knarzt oder verrutscht, klebt man ihn am besten vollflächig auf den Untergrund. Dadurch bleibt er ein Leben lang ansehnlich und stabil.

Download für Handwerker: Mehr Abwechslung: Parkett färben – Neuer Look für alte Holzböden

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Aus Alt mach Neu: Parkett schleifen und färben – Neuer Look für alte Holzböden

Ein alter, abgenutzter Parkettboden muss keineswegs ausgetauscht werden. Er kann über Jahrzehnte mehrfach abgeschliffen, eingefärbt und neu versiegelt oder geölt werden. Würde ein heller oder dunkler Echtholzboden besser passen? Oder soll das Holz in Farbe erstrahlen? Diese Fragen muss jeder selbst beantworten. Zum Färben stehen verschiedene Techniken zur Verfügung: Zum Beispiel Beizen, Ölen oder Kalken.